Leitbild verpflichtet

ALTENA - „Die katholische Kirche fühlt sich seit über 100 Jahren der akuten Krankenversorgung in Altena verpflichtet. Im Leitbild der Gemeinde St. Matthäus heißt es: „Wir wollen Kranken zur Seite stehen […]. Durch die gemeinsame Arbeit von Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen in unseren drei Kindergärten, im Krankenhaus und im Pflegeheim tragen wir zur Lebensqualität in unserer Stadt bei.“

Wir fühlen uns als Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Matthäus diesem Anspruch weiterhin verpflichtet. Deshalb befürworten wir auch weiterhin den Erhalt der Notfall- und Akutversorgung in unserem St.-Vinzenz-Krankenhaus.

Wir fordern einen offenen Dialog und fairen Umgang mit allen Beteiligten.

Wir wollen nicht, dass bei einer Komplettschließung des Krankenhauses viele Arbeitsplätze verloren gehen.

Wir appellieren an alle Bürger, das bestehende Versorgungsangebot unseres Krankenhauses nach wie vor in Anspruch zu nehmen.“

Christiane Frebel (St. Matthäus Altena), Petra Heer (St. Theresia Evingsen) und Johannes Fischer (St. Joseph Nachrodt)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare