Erinnerung an schrecklichen Mordfall

Leiche aus der Lenne: Das passiert mit dem unbekannten Toten

Anfang Mai wurde am Lenneufer in Altena eine Leiche gefunden. Bis heute weiß niemand, um wen es sich bei dem toten Mann handelt. Um die Bestattung Unbekannter muss sich die Stadt kümmern.
+
Anfang Mai wurde am Lenneufer in Altena eine Leiche gefunden. Bis heute weiß niemand, um wen es sich bei dem toten Mann handelt. Um die Bestattung Unbekannter muss sich die Stadt kümmern. (Symbolbild)

Die Identität des Toten aus der Lenne in Altena ist weiterhin unbekannt. Die Bestattung muss dann die Stadt übernehmen. Wie schon einmal bei einem schrecklichen Mordfall.

  • Anfang Mai wurde am Lenneufer in Altena eine Leiche gefunden.
  • Noch immer weiß niemand, um wen es sich bei dem Mann handelt.
  • Trotzdem muss der Tote beerdigt werden.

Altena - „Identität unbekannt“ lautet die Aussage der Polizei zur Leiche, die Angler Anfang Mai am Lenneufer fanden. Derzeit weiß niemand, um wen es sich bei dem Mann handelt, der vermutlich ertrunken ist

Unbekannte Leiche aus der Lenne: Stadt kümmert sich um die Bestattung

Somit ist auch nicht bekannt, ob es Angehörige gibt. Trotzdem muss der Tote natürlich beerdigt werden. In so einem Fall wird eine so genannte ordnungsbehördliche Beerdigung nötig. 

Das ist dann der Fall, wenn Menschen einsam gestorben sind, weil es zum Beispiel keine Angehörigen gibt, diese nicht greifbar sind, die Beisetzung aber kurzfristig stattfinden muss oder kein Geld für die Beerdigung vorhanden ist. 

Unbekannte Leiche aus der Lenne: Bestatter wird beauftragt

„Es gibt die unterschiedlichsten Gründe dafür. Teilweise können wir uns über Leistungsbescheide die Kosten aber wiederholen“, sagt Joachim Protzer vom Ordnungsamt der Stadt Altena. 

Im Detail sieht eine ordnungsbehördliche Beisetzung so aus: Die Stadt beauftragt einen Bestatter, der die Organisation übernimmt und sich mit dem Standesamt in Verbindung setzt, um die Formalitäten zu klären, wie das Ausstellen einer Sterbeurkunde. 

Unbekannter Toter: Sterbeurkunde kann geändert werden

Doch wie soll eine Sterberkunde für einen Toten ausgestellt werden, dessen Identität nicht bekannt ist? „Eine Sterbeurkunde wird immer ausgestellt, in diesem Fall für eine unbekannte, männliche Person. Sobald die Polizei die Leiche freigibt, kann die Bestattung stattfinden. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt doch noch herausgefunden wird, um wen es sich bei dem Verstorbenen handelt, wird die Beurkundung geändert“, erklärt eine Mitarbeiterin des Standesamtes im Amtshaus Nachrodt, das auch für Altena zuständig ist. 

Unbekannte Leiche: Erinnerung an junges Mädchen 

Dass jemand stirbt, dessen Identität unbekannt ist, sei selten, komme aber vor, sagt sie – zum Beispiel beim Mord im Juni 1997. Der Fall wurde unter dem Titel Bergfeld-Leiche bekannt. 

Ein junges Mädchen war damals zwischen dem Hemecker Weg und Bergfeld im Wald getötet worden. Die Leiche war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, die Identität des Mädchens nicht festzustellen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Somit fehlt auch eine Spur vom Täter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare