Kochen, damit Mama ihre helle Freude hat

+
Basteln und Kochen - beides wurde in der Zwergenburg von Kindern und Vätern gepflegt.

ALTENA - Der Muttertag steht vor der Tür und die Erzieherinnen im Kindergarten Zwergenburg machten es am Samstag Vätern und Kindern ganz leicht, eine Freude für die Mama vorzubereiten: Gemeinsam wurde ein Drei-Gänge-Menü gezaubert und eine stilvolle Tischdeko mit Platzkärtchen gebastelt. Mittags nahmen samt Müttern 40 Personen an der festlichen Tafel Platz.

„Die Väter haben sich hervorragend in der Küche gemacht!”, lobte Alexandra Popovic, stellvertretende Leiterin des Johanniter-Kindergartens. „Auch das Zwiebelschneiden ging ganz ohne Tränen…”

Salat, Zaziki und Baguette bildeten die Vorspeise des Muttertagsmenüs, anschließend wurde Hähnchen und Gemüsereis aus dem Backofen gereicht. Eine frische Quarkspeise mit Erdbeeren rundete das Menü ab. Und weil’s gar nicht so schwer war, ließen sich Väter und Kinder überzeugen: „Ein paar wollen demnächst öfter für die Mama kochen”, berichtete Alexandra Popovic. iho

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare