Am Markaner in Altena

Kleingeld war ihnen nicht genug: Bettlerinnen bedrängen Frau (82)

+
Blaulicht

Altena - Zwei Bettlerinnen bedrängten am Markaner eine 82-jährige Dame. Als die ihnen Kleingeld anbot, wurden die jungen Frauen sogar ruppig.

Eine 82-jährige Altenaerin verließ am Freitag gegen 12 Uhr die Sparkassen-Hauptstelle. In Höhe der Einmündung zur Iserlohner Straße kamen zwei Frauen mit einer Art Unterschriftenliste auf sie zu. Eine der Frauen streckte ihr dann die Hand entgegen.

Als die Seniorin ihr Kleingeld anbot, wurden die Bettlerinnen aggressiv, forderten mehr und griffen zur Geldbörse der Dame. Die rief um Hilfe. Ein Zeuge schrie die Bettlerinnen von der anderen Straßenseite aus an und eilte zu Hilfe.

Darauf flüchteten die Frauen in Richtung Linscheider Straße. Die Frauen sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, trugen ihre längeren brauen Haare zum Zopf gebunden und hatten dunkelblaue oder schwarze Steppjacken an.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare