Proben für das Showspektakel

+
Evingser und Dahler Grundschüler (Foto), aber auch Mühlendorfer, Breitenhagener und BGA-Schulkinder sind dabei. ▪

ALTENA ▪ 20 Grundschüler aus Evingsen und Dahle erheben ihre Stimme: Zur Vorbereitung auf das Liederfest „Klasse! Wir singen“, ertönt es derzeit aus jedem Klassenzimmer.

In insgesamt acht Lieder werden die Mädchen und Jungen am 16. März in der Dortmunder Westfalenhalle einstimmen. Sie sind dann Teil eines großen Chors, der 5 000 Stimmen hat.

Ein T-Shirt, ein Liederbuch und eine CD hat jedes Kind für acht Euro an die Hand bekommen, um angemessen proben zu können. Denn nicht nur in der Schule wird fleißig im Klassenverband und mit Chorleiterin Meike Lehmkuhl geübt, sondern auch daheim. Lustige Stücke wie „Meine Biber haben Fieber“, echte Klassiker wie „Pippi Langstrumpf“ und Volksüberlieferungen wie „Kein schöner Land“ gehören dazu. Mit „Morning has broken“ ist ein englischsprachiges Stück in der Auswahl.

Gesungen wird mit vollem Körpereinsatz: Zum Eröffnungslied, das am 16. März von allen Teilnehmern interpretiert wird, gibt es eine Choreografie. Anschließend wird das Programm jahrgangsstufenweise fortgesetzt. Im Liederbuch grün gekennzeichnete Lieder eignen sich für alle Kinder, blaue sind für die Jahrgangsstufen eins bis drei gedacht, während das gelbe Liedgut für Viert- bis Siebenklässler empfohlen wird.

Die Shows beginnen am Samstag, 16. März um 11 Uhr, 14.30 und 18 Uhr in der Westfalenhalle. Die Kinder aus dem Schulverbund Dahle-Evingsen treffen sich um 13.30 Uhr am Schülereingang der Westfalenhalle. Sie konkurrieren mit dem Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Freiburg, weshalb die Parkplätze knapp werden können.

Denn natürlich möchten auch die Familien teil haben an dem großen Musikspektakel mit Bandbegleitung und Showeffekten. Aus Altena und Nachrodt-Wiblingwerde nehmen insgesamt über 500 Kinder teil an „Klasse! Wir singen“. ▪ Ina Hornemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare