SPD-Kandidat

Christian Gosch wird BM-Kandidat der SPD

ALTENA - Eine Indiskretion der Hemeraner Genossen brachte es vorschnell an den Tag. Am Donnerstag soll Christian Gosch, Rechtsanwalt aus Hemer-Ihmert, offiziell zum Bürgermeister-Kandidaten der Altenaer SPD gekürt werden. Dann hieße es bei der Kommunalwahl am 25. Mai: Jurist gegen Jurist, Amtsinhaber Dr. Andreas Hollstein, CDU, ist bekanntlich ebenfalls Voll-Jurist.

Gosch lebt in Hemers Stadtteil Ihmert, damit quasi an der Stadtgrenze zu Altena. Bislang hatte die SPD Altena um ihren Vorsitzenden Lutz Vormann ein großes Geheimnis um den möglichen BM-Kandidaten gemacht. Sowohl Vormann als auch Gosch verwiesen am Montag im Gespräch auf die SPD-Versammlung im Haus Lennestein. Sie wollten nichts vorwegnehmen.

Christian Gosch

Allerdings dementieren beide ebenfalls nicht, dass die jetzt öffentlich gewordene Personalie den Tatsachen entspricht. Gosch ist seit 1999 Mitglied der SPD. Er hat eine eigene Rechtsanwaltskanzlei in der Felsenmeerstadt und ist mit einer Voll-Juristin verheiratet. Der 40-Jährige kandidierte erstmals 2009 für den Stadtrat Hemers, verzichtete aber dieses Mal auf eine Bewerbung um ein Mandat. - von Johannes Bonnekoh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare