1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Helikopter im Einsatz: B236 wird gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Die B236 muss in Altena vom 13. bis 16. Juni immer wieder gesperrt werden. Eine Baustellenampel mit Dauerrotschaltung wird zum Einsatz kommen.
Die B236 muss in Altena vom 13. bis 16. Juni immer wieder gesperrt werden. Eine Baustellenampel mit Dauerrotschaltung wird zum Einsatz kommen. © dpa/dpaweb-mm

Verkehrsteilnehmer müssen sich von Montag, 13. Juni, bis Donnerstag, 16. Juni, auf weitere Behinderungen im Bereich der Bundesstraße 236 (Werdohler Straße) einstellen.

Wie das Ordnungsamt der Stadt Altena am Donnerstag mitteilte, muss die Bundesstraße in Höhe von Haus Nummer 23 (ehemals Firma Bierbach) mehrfach kurzzeitig komplett gesperrt werden.

„Die Sperrungen werden über eine Baustellenampel mit einer Dauerrotschaltung gesteuert“, heißt es in der Mitteilung. Der Grund für die Maßnahme sind die Felssicherungsarbeiten am Burgberg. Die zuletzt gerodeten Bäume müssen mit einem Helikopter ausgeflogen und mit der Maschine zugleich Material eingeflogen werden. Der Platz an der B 236 dient als Lagerfläche. Hier wird der Helikopter die Bäume ablegen und das Material aufnehmen.

Fußwege ebenfalls nicht nutzbar

Ebenfalls gesperrt sind vom 13. bis 16. Juni sämtliche Fußwege am Burgberg und rund um die Burg Altena.

Aktuell gibt es in Altena bereits ein Baustelle auf der B236 zwischen dem Kreisverkehr und dem Aldi-Markt, die für Verkehrsbehinderungen sorgt.

Auch interessant

Kommentare