Haftbefehl nach Einbruch: Polizei sucht silbernen Peugeot

Altena - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind Unbekannte in eine Wohnung und in Diensträume des Kreises eingebrochen, die im Untergeschoss des Kreishauses an der Bismarckstraße liegen.

Der oder die Täter durchsuchten die Wohnung und nahmen diverse persönliche Gegenstände, Schmuck, Mobiltelefone, Schlüssel und den Fahrzeugschlüssel eines silbernen Peugeot Bipper an sich. 

Der Geschädigte stellte den Einbruch und den Diebstahl am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr fest. Zudem wurde die Polizei in Altena darüber informiert, dass dieses Fahrzeug mit dem Kennzeichen MK-LR 176 am Mittwochmorgen in Köln auf dem Deutzer Ring an einem Verkehrsunfall beteiligt war. 

Im Anschluss daran sei der Fahrer geflüchtet, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Im Rahmen der Ermittlungen kam die Polizei am Mittwochabend einem 32-jährigen Altenaer auf die Schliche und suchte diesen auf. Bei der Wohnungsdurchsuchung fand man einen Großteil der Beute aus dem Einbruch. 

Der 32-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt und der erließ Haftbefehl, sodass der Mann nun in Untersuchungshaft sitzt. Über den Verbleib des Fahrzeugs schweigt er sich bislang aus. Die Polizei in Altena fragt nun: Wer kann Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs – silberner Peugeot MK-LR 176 – geben?

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.