Vizemeister im Schwimmen

Die erfolgreichen Schüler und Schülerinnen der Grundschule Altena.

Altena Bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen der Grundschulen im Seilerseebad überzeugten die Altenaer Teilnehmer.

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Altena überzeugten in allen fünf Disziplinen und errangen einen zweiten Platz. Sie mussten sich nur den Schülern der Grundschule Halle, Plettenberg, geschlagen gebenAngetreten waren die zwölf schnellsten Schwimmer und Schwimmerinnen der vierten Schuljahre.

Die sechs schnellsten Dahler und die sechs schnellsten Evingser in den Disziplinen 8x25m Brust-Tauch-Staffel, 8x25m Rückenstaffel, 8x25m Kraul-Staffel, 8x25m T-Shirt-Staffel und sechs Minuten Dauerschwimmen. In der zuletzt genannten Disziplin mussten alle Kinder innerhalb von sechs Minuten möglichst viele Bahnen schwimmen. Die stärkste Schwimmerin Alexia Kounatidis schaffte elf Bahnen in dieser Zeit. „Von Vorteil waren unsere gemeinsamen Trainingszeiten während des Februars im Dahler Schwimmbad unter der Leitung von Karina Pleuger und Martha Buschjäger, die uns durch unsere Schulleitung und engagierte Eltern im Rahmen des Schulschwimmens ermöglicht wurden.

Vor allem der T-Shirt-Wechsel für die T-Shirt-Staffel musste geübt werden“, berichtete das Betreuerteam. Teilnehmer aus Altena waren Noah Proswitz, Lorenz Ricker, Elias Alvandi, Janina Honselmann, Amy und Xenia Karmann, Simon Grefe, Leonie Japes, Angelina Schneider, Laurin Knieper, Alexia Kounatidis und Manuel Lohre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare