1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Für Hunde-Ausstellung in Altena: Kreis sucht besonderes Objekt

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Eine Hundehütte sucht Ausstellungskuratorin Dr. Agnes Zelck für die neue Ausstellung „Hunde. Treue Gefährten des Menschen“ in Altena.
Eine Hundehütte sucht Ausstellungskuratorin Dr. Agnes Zelck für die neue Ausstellung „Hunde. Treue Gefährten des Menschen“ in Altena. © Privat

In den Museen des Märkischen Kreises in Altena laufen die Planungen für die neue Ausstellung „Hunde. Treue Gefährten des Menschen“. Start der neuen Ausstellung ist der 12. November 2023. Hierfür ist Ausstellungskuratorin Dr. Agnes Zelck auf der Suche nach einer Hundehütte.

Die Vorbereitungen für die nächste Sonderausstellung in den Museen Burg Altena und im Deutschen Drahtmuseum sind im vollen Gange. Ab dem 12. November 2023 wird in den Museen des Kreises die Ausstellung „Hunde. Treue Gefährten des Menschen“ zu sehen sein.

Kuratorin Dr. Agnes Zelck stellt zurzeit die Ausstellungsstücke zusammen. Damit verbunden hat sie eine Bitte: „Ich bin auf der Suche nach einer Hundehütte aus Holz, so wie es sie früher zum Beispiel auf vielen Bauernhöfen gab.“ Wer eine solche Hütte besitzt und diese gerne in der Ausstellung zeigen möchte, meldet sich bei Dr. Agnes Zelck (E-Mail: a.zelck@maerkischer-kreis.de, Tel.: 0 23 52 /9 66 70 32).

Hütte darf Gebrauchsspuren haben

Voraussetzungen für das Ausstellungsstück gibt es kaum: Die Hundehütte darf Gebrauchsspuren haben. Die Hütte sollte etwa 80 Zentimeter hoch und jeweils rund einen Meter lang und breit sein. Weiterhin weist Dr. Agnes Zelck darauf hin: „Der Leihgeber wird im neuen Ausstellungskatalog erwähnt.“

Bis sich ausstellungstechnisch alles um Hunde dreht, läuft bis zum 6. November 2022 noch die Ausstellung „Vorhang auf! Marionetten“ in den Museen des Märkischen Kreises in Altena. Die Sonderausstellung widmet sich der Geschichte des deutschen Marionettentheaters. Informationen und Buchung von Führungen unter Tel. 02352/9667034 oder per E-Mail an museen@maerkischer-kreis.de.

Montags bleibt Ausstellung geschlossen

Die Ausstellung ist dienstags bis freitags jeweils von 9.30 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Montags (außer an Feiertagen) bleibt die Ausstellung geschlossen.

Der Katalog zur Ausstellung „Vorhang auf! Marionetten“ kann im Museumsshop oder im Buchhandel (ISBN 978-3-928625-18-7) für zehn Euro erworben werden. Weitere Infos online unter t1p.de/wode.

Auch interessant

Kommentare