Auf der Ihmerter Straße

Frontalkollision in Evingsen: Zwei Autofahrer verletzt

+

Altena - Frontalkollision am Freitagnachmittag in Altena-Evingsen: Zwei Autofahrer wurden dabei verletzt, aber entgegen erster Meldungen nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Laut Pressemitteilung der Feuerwehr Altena ging die Alarmierung um 14.38 Uhr ein. Unfallort war die Ihmerter Straße in Evingsen.

"In Höhe des Ortsausganges Richtung Hemer waren in einem Kurvenbereich zwei Fahrzeuge kollidiert. Dabei wurden die Fahrer der Fahrzeuge leicht verletzt. Entgegen der ersten Meldung waren sie aber glücklicher Weise nicht eingeklemmt", so die Wehr.

Der Rettungsdienst habe die Beteiligten versorgt und einen Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite habe sich selbstständig in ärztliche Behandlung begebenm wollen.

Im Einsatz waren die Löschgruppen Evingsen und Dahle, die hauptamtliche Feuerwache und die Schnelleinsatzgruppe. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und stellten den Brandschutz sicher.

Die Ihmerter Straße war für die Dauer des Einsatzes in beide Richtungen voll gesperrt. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare