C-Rohr-Angriff in der Dunkelheit

Feuerwehr löscht Waldbrand in der Nacht

+
Mittels C-Rohr-Einsatz wurde der Waldbrand ausgelöscht.

Altena - Dienstagnacht: Die Feuerwehr erstickt kleinen Waldbrand. Dank des beherzten Eingreifens der Feuerwehr wurde Schlimmeres verhindert.

Erneut kam es nämlich in dieser Woche zu einem Waldbrand. Die Fakten von Feuerwehrsprecher Patrick Slatosch: „Die Feuerwehr Altena wurde in der Nacht zu Dienstag in die Straße „Im Gehegde“ gerufen. Dort brannte Unterholz im Wald. 

Die Kräfte der Wehr bekämpften das Feuer mit einem leistungsstarken C-Strahlrohr und löschten es komplett ab. Der Waldboden wurde umgegraben. Im Einsatz waren Mitglieder der hauptamtlichen Feuerwache und die Löschgruppen Mühlendorf und Freiheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare