Feuer in Tiefgarage: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

+
In dieser Tiefgarage brach in der Nacht zu Sonntag ein Feuer aus.

Altena – Nach dem Brand in einer Tiefgarage am Nettenscheid ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Die Garage war nämlich abgeriegelt.

Die Polizei hat zwar noch keine genauen Erkenntnisse zur Ursache des Feuers in der Tiefgarage auf dem Nettenscheid. Aber der Pkw stand in einem so gut verschlossenen Bereich der Tiefgarage, dass die Feuerwehr sich mit Gewalt Zugang zum Brandherd verschaffen musste. 

Das Fahrzeug dürfte schon länger in der vermüllten Tiefgarage gestanden haben. Die Hochhäuser sind bekanntlich seit Jahren nahezu unbewohnt, die Tiefgarage ist wegen baulicher Mängel schon lange gesperrt. 

Ergebnis frühestens am Freitag

Die Polizei ermittelt deshalb  – wie in solchen Fällen üblich – wegen des Verdachts der Brandstiftung und hat Experten damit beauftragt, die Brandstelle zu untersuchen. 

Mit einem Ergebnis rechne er frühestens am Freitag, sagte Marcel Dilling von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde gestern. 

Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag an der Blackburner Straße Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 0 23 52/9 19 90 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Das Feuer brach gegen 1 Uhr morgens aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare