Familienzentrum Altena startet im Januar 2019 eine Gesundheitswoche

Kindergärten werben für Vorsorgeuntersuchungen

Fröhlich, gesund und aufgeweckt – damit das so bleibt, sollten Eltern unbedingt die Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen

Altena  - In der Zeit vom 14. bis 18. Januar 2019 dreht sich in Altenas Kindergärten alles um die Früherkennungsuntersuchungen, die sogenannten U’s. „Diese Vorsorgeuntersuchungen sind ein wichtiger Baustein, um mögliche Gesundheitsstörungen oder Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung früh zu erkennen. Je früher sie erkannt werden, desto besser kann entgegengewirkt werden“, schreibt das Familienzentrum Altena als Koordinator der Aktion.

In allen Kindertageseinrichtungen werden Eltern durch einen Brief vorab informiert und gebeten, in dieser Aktionswoche eine Bestätigung der Kinderärztin oder das gelbe Untersuchungsheft vorzulegen, aus denen hervorgeht, dass das Kind an den altersentsprechenden Untersuchungen teilgenommen hat. Die Kinder erhalten dann kleine Dank-Geschenke. 

Aber nicht nur in dieser einen Woche wird das Thema Gesundheit großgeschrieben. Alle Kindergärten haben für sich eigene Schwerpunkte in diesem Bereich, ob es ein „gesundes Frühstück“, ein „Mehr an Obst und Gemüse oder auch das Thema Bewegung ist. 

„Für eine gute kindliche Entwicklung und für das spätere gesundheitliche Wohlbefinden werden die Weichen gerade in den ersten Lebensjahren gestellt“, betont das Familienzentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare