Nach Baumsturz auf fahrendes Auto

Fällungen erledigt: Verbindungsstraße im MK wieder frei

Rahmedestraße Altena Steilhang gegenüber Netto-Markt Bäume gefällt
+
Rahmedestraße Altena Steilhang gegenüber Netto-Markt Bäume gefällt

Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Rahmedestraße ist wieder frei. Die Fällarbeiten sind erledigt, es beherrscht keine Gefahr mehr.

Die zum Teil stark geschädigten Bäume im Steilhang an der Rahmedestraße sind von Freitag bis Sonntag (7. bis 9. Mai) beseitigt worden, die halbseitige Straßensperrung ist wieder aufgehoben. Beim Blick vom Parkplatz des Netto-Marktes auf den gegenüberliegenden Steilhang wird deutlich, dass die Fachleute am Wochenende ganze Arbeit geleistet haben.

Rahmedestraße: Gefahr an dieser Stelle gebannt

Viel steht jedenfalls nicht mehr. Nachdem einer der morschen Bäume am 25. April vom Steilhang auf die Rahmedestraße gekracht war und ein Auto beschädigt hatte, hatten Prüfungen ergeben, dass weitere Bäume umzustürzen drohten und diese beseitigt werden müssten.

Ein Anwohner hatte zudem berichtet, dass der Handlungsbedarf am Steilhang schon länger bekannt gewesen sei und oftmals auch Äste auf den Gehsteig rund um das Buswartehäuschen gefallen seien. Durch die Beseitigung der Bäume ist die Gefahr für Fußgänger und Autofahrer an dieser Stelle nun gebannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare