2. Adventswochenende in Altena

Weihnachtsmarkt an der Burg Holtzbrinck und verkaufsoffener Sonntag

Altena – Die Weihnachtshütten im Park der Burg Holtzbrinck öffnen am Freitag (6. Dezember) bereits um 15 Uhr. Den offiziellen Startschuss zum Altenaer Advents- und Weihnachtsmarkt gibt aber der scheidende Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein erst um 18 Uhr dort mit einer kleinen Ansprache.

Die beliebte Veranstaltung läuft bis einschließlich Sonntag in und um die Bürgerburg. Eingebettet in diese Veranstaltung ist am Samstag und Sonntag (jeweils von 13 bis 19 Uhr) eine Neuauflage der Atelierroute durch die Innenstadt.

Nach der guten Akzeptanz im vergangenen Jahr beteiligen sich auch dieses Mal 12 Fotografen, Maler und Schmuckdesigner. Von der Bachstraße 4 bis hinauf zum Begegnungszentrum freiheit 26 möchten Karlheinz Straker, Ursula Buschmann, Stephanie vom Ende, Margrit Schneider, Inge Voss, Gabriele Nimmermann, Werkstatt-Stipendiat Vincent Musial, Klaus Storch, Ella Mühlhaus, Antek - Christoph Schulz und Annelie Linderhaus sowie Doris Schulte die Altenaer einladen, sich mit ihren Werken auseinanderzusetzen und ins Gespräch zu kommen.

Große Übersicht über alle Weihnachtsmärkte im MK

Auf dem Weihnachtsmarkt sorgen fast ausschließlich Altenaer Bürger rund um die Burg Holtzbrinck ab heute bis Sonntagabend nicht nur für das leibliche Wohl der Besucher mit weihnachtlichen Getränken und Speisen, sondern bieten auch Kunsthandwerk oder weihnachtliche Dekorationen an. Teilweise werden die Einnahmen wieder für soziale Zwecke gespendet.

Groß ist schon die Vorfreude auf den Nikolaus-Umzug, der heute um 17.30 Uhr am Markaner beginnt, und die Teilnehmer durch die Innenstadt führt. Auch am Samstag und Sonntag haben die Organisatoren des Stadtmarketing-Vereins ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Natürlich ist auch Gelegenheit gegeben, den Kunsthandwerkermarkt in der sanierten Bürgerburg zu besuchen. Abgerundet wird der Markt durch den langen Samstag der Einzelhändler bis 18 Uhr und einen verkaufsoffenen Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare