Wegen Wasserleitung

Engpass an der B236: Neue Baustelle

Baustelle Hardenbergstraße B236 Altena Wasserleitungen
+
Baustelle Hardenbergstraße: Die B236 ist deshalb nur einspurig befahrbar.

Die B 236 ist in Altena um eine weitere Baustelle reicher, die Autofahrer Zeit kostet und den Verkehrsfluss hemmt.

Altena – Der Grund ist eine alte Wasserleitung, die die Stadtwerke im Verlauf der Hardenbergstraße erneuert haben. Sie stammt laut Stadtwerke-Geschäftsführer Hendrik Voß aus dem Jahr 1945 und dürfte damit zu den ältesten Leitungen gehören, die das Stadtwerkenetz zu bieten hat. Die Leitung weist eine Länge von 120 Metern auf.

Während die Erneuerung der Leitung im Verlauf der Hardenbergstraße mit vergleichsweise geringen Beeinträchtigungen einherging, muss nun der Lückenschluss zum übrigen Netz der Stadtwerke hergestellt werden.

B236 nur einspurig befahrbar

Deshalb gibt es unterhalb der Einmündung der Hardenbergstraße auf die Lüdenscheider Straße nun eine Baugrube in der Fahrbahn der Bundesstraße 236, die dazu führt, dass die Hauptverkehrsader an dieser Stelle derzeit nur noch einspurig befahrbar ist.

In der Hardenbergstraße müssen zudem noch die Hausanschlüsse erneuert werden, dann werden die Stadtwerke eine Druckprüfung vornehmen. Die Ampel wird den Autofahrern bis zum 13. November erhalten bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare