Verdächtige Geräusche

Einbrecher wollen Kiosk knacken - Besitzer verjagt sie

Symbolbild Silas Stein/ dpa
+
An der Tür des Kiosks fand der Besitzer Kratzspuren, die eindeutig auf einen Einbruchsversuch hinweisen.

Das kam ihm verdächtig vor: Mitten in der Nacht hörte ein Kioskbesitzer Geräusche. Er sah nach und hat somit vermutlich Einbrecher gerade noch rechtzeitig verjagt.

Altena - Der Besitzer eines Kiosks in der Kirchstraße in Altena hörte am frühen Donnerstagmorgen (5. August) gegen 3 Uhr plötzlich verdächtige Geräusche vor seinem Laden. Als er nachschaute, standen eine große Mülltonne und Absperrpfosten aus Metall an der Eingangstür, wie die Polizei berichtet.

Später bemerkte der Kioskbesitzer auch Kratzspuren am Schloss der Ladentür. Vermutlich hatte er die Einbrecher verjagt als sie ihn gehört hatten. Der Altenaer erstattete Anzeige. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02352/9199-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare