Edelstahl-Schilder weisen auf Blumenspender hin

+
Schmuck sind die neuen Edelstahlschilder. ▪

von Thomas Keim - ALTENA - 80 schmucke neue Edelstahl-Schilder zieren seit Montag das neue Geländer entlang der Lenneuferstraße. Die Platten sind etwas größer als das DIN-A-6-Format und hängen in unmittelbaren Nähe jener Kästen, für die der jeweilige Spender 50 Euro zur Verfügung gestellt hat. Karl Walter Roth, der die Geranienkästen-Aktion 2001 ins Leben gerufen hat, freut sich, dass es nicht zur ursprünglich angedachten Lösung gekommen ist, die Spendertafeln in einem zentralen Schaukasten zusammenzufassen. „Die Leute“, meint Roth, wollen sich doch mit ihrem Blumenkasten identifizieren.

In einem ersten Anluf wurden jetzt die 80 Kästen entlang des neuen Geländers mit den Tafeln ausgestattet – die restlichen 100 stehen nächstes Jahr auf dem Programm.

Die Geranienkästen-Aktion hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt: Als sie vor neun Jahren das erste Mal über die Bühne ging, gab es 75 Blumenkästen. Heute sind es nicht weniger als 187.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare