Die Polizei sucht weitere Zeugen und Tatbeteiligte:

Dreiste Schrottdiebe beobachtet

+
Die Polizei ist Schrottdieben auf der Spur.

Altena - Damit hatten die dreisten Diebe wohl nicht gerechnet. Wie die Polizei meldet, kam es bereits am Samstag, 22. September, gegen 13.30 Uhr zu einem Diebstahl an der Wilhelmstraße in Altena.

Doch der blieb nicht unbeobachtet. Die Ordnungshüter: „Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am 22. September gegen 13.30 Uhr, wie drei Personen mit einem weißen Sprinter auf ein Grundstück in der Wilhelmstraße in Altena fuhren und vor einem Container parkten. Eine Person begab sich zu diesem Behälter und entwendete hieraus Schrottteile, die er dann in den Sprinter einer weiteren Person anreichte.

Schrott aus Container

Laut Polizei war auch eine weibliche Person an diesem Diebstahl beteiligt. Sie habe während der Tat, so die Ordnungshüter, „Schmiere“ gestanden. Beim Eintreffen der Polizei konnten die beiden männlichen Personen am Sprinter angetroffen werden. Die  Person entfernte sich aber noch vor dem Eintreffen der Polizei. Sie wird wie folgt beschrieben:

Flüchtige Frau gesucht

weiblich, circa 40 bis 50 Jahre alt, etwa 160 Zentimteer groß und stark geschminkt. Die Frau trug eine dunkle Hose. Die Polizei in Altena fragt in diesem Zusammenhang: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Wilhelmstraße gemacht und/oder kann etwas zur flüchtigen Frau sagen? Hinweise bitte an die Wache Altena, Tel. 902352/90 990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare