Drei Unfälle beim Parken: Hoher Schaden

+
Da wurde es knapp: Drei Unfälle passierten am Dienstag beim Parken in Altena.

Altena - Gleich bei drei Fahrern klappte es am Dienstag nicht so recht mit dem Parken: Sie beschädigten dabei Autos. Der Schaden ist groß.

Zunächst beschädigte ein 75-Jähriger aus Altena einen Wagen beim Versuch, morgens am Brachtenbecker  einzuparken. Der Mann übersah einen am Straßenrand parkenden Pkw, sagt die Polizei. Beim Zusammenstoß entstanden 2500 Euro Sachschaden.

Ähnlich  erging es einer 51-Jährigen aus Altena - allerdings beim Ausparken -  nur kurze Zeit später an der Friedhofstraße. Sie übersah beim Ausparken ebenfalls einen am Straßenrand parkenden Pkw. Sachschaden: 1500 Euro.

Deutlich glimpflicher ging ein Unfall aus, den ein 23-Jähriger aus der Burgstadt am Dienstagnachmittag verursachte. Er übersah zwar ebenfalls beim Einparken an der Mozartstraße ein Auto, sodass die Wagen kollidierten, doch es entstand kaum Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare