Zerstörungswut

Drahtbaum, Audi und Bauschaum: Randalierer im Lennetal auf Tour

+

Altena/Nachrodt-Wiblingwerde - Am Wochenende waren Randalierer in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde auf Tour. Ein Drahtbaum und ein Audi fielen ihnen zum Opfer.

Am Wochenende beschädigten Unbekannte die Drahtbaum-Skulptur vor dem Feuerwehrgerätehaus in an der Rahmedestraße. 

"Alle Zweige wurden nach unten gebogen", schilderte die Polizei. Die bittet nun um Hinweise unter Telefon 02352/9199-0.

In Eilerde sprühten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag Bauschaum in den Auspuff eines geparkten Audi A 6. 

Außerdem wurden alle Reifen beschädigt. Der Schaden liegt bei mindestens 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare