Zeugen gesucht

Discounter-Mitarbeiter schlägt Ladendiebe in die Flucht 

+
 

Altena - Sie kamen ihm gleich so verdächtig vor: Der Mitarbeiter eines Discounters hat vermeintliche Ladendiebe ertappt - und sie in die Flucht geschlagen. Sie hatten es auf zwei spezielle Waren abgesehen.

Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Discounters bremste am Montagnachmittag mutmaßliche Ladendiebe aus. Er beobachtete gegen 15 Uhr einen Mann, der seinen Einkaufswagen volllud mit etlichen Packungen Kaffee und Adventskalendern. 

Gleichzeitig stand am Kaffeeautomaten im Eingangsbereich ein anderer Mann mit Headset. Sie hatten möglicherweise vor, den gefüllten Einkaufskorb aus der Eingangsschleuse an der Kasse vorbei aus dem Laden zu schmuggeln - eine inzwischen bekannte Vorgehensweise. 

Als der Mitarbeiter die Männer ansprach, verließen die beiden fluchtartig  den Discounter und ließen den Einkaufskorb stehen. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen: Der eine Tatverdächtige ist etwa 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug eine dunkle Jacke und eine weite Hose. Der zweite Mann dürfte etwa 30 Jahre alt und  1,65 Meter groß sein. Er trug eine Wintermütze. 

Die Altenaer Polizei sucht nach Zeugen, die beobachtet haben, wie die Männer in ein Auto gestiegen sind. Hinweise nimmt die Alteaner Polizei unter 02352/ 91990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare