Parkhaus in Altena

Dieb klaut Rucksack aus Kofferraum - als Besitzerin losfährt

Polizei (Symbolbild)
+
Einer Frau wurde in Altena ein Rucksack aus dem Kofferraum gestohlen - während sie im Auto saß. (Symbolbild)

Das ist frech: Ein Mann hat einen Rucksack aus einem Auto gestohlen - während die Besitzerin am Steuer saß.

Altena - Sie konnte es nicht fassen: Eine Frau wollte am Sonntag (8. November) gegen 18.20 Uhr mit ihrem Auto das Parkhaus an der Burg Holzbrinck verlassen, legte dafür ihren Rucksack in den Kofferraum, stieg ein und startete das Fahrzeug.

Polizei sucht Zeugen für Diebstahl

Als der Motor lief, wurde plötzlich die Kofferraumklappe geöffnet und ein unbekannter Täter stahl den Rucksack - samt persönlicher Papiere und Geldbörse, wie die Polizei mitteilt. Er rannte davon, die Autofahrerin nahm die Verfolgung auf, brach dann aber ab und gab auf.

Nun sucht die Polizei Zeugen: Der Täter wird als etwa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug laut Zeugin einen dunklen Kapuzenpulli und dunkle Kleidung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Altena unter 02352/91990 entgegen.

Dreiste Diebe waren auch in Herscheid unterwegs. Sie fuhren mit geklauten Motorrädern an der Polizei vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare