Diebe erbeuten Bargeld - Zeugen gesucht

Ladenbesitzerin abgelenkt und bestohlen

+
Die Polizei sucht Zeugen - Trickdiebe sind in der Stadt.

Altena - Abgelenkt wurde am Freitag, 8. Juli, die Inhaberin eines Geschäfts an der Lennestraße.

Zwei Männer suchten gegen 11.50 Uhr ihren Laden auf. Einer verwickelte sie in ein Beratungsgespräch vor dem Schaufenster. Sein Begleiter nutzte die Gelegenheit, das Büro aufzusuchen und 6000 Euro aus einem Portemonnaie zu entwenden. Die geschädigte Ladenbesitzerin beschrieb die Täter wie folgt:

Täterbeschreibung

Der ältere von beiden wird auf 50 Jahre geschätzt, 1,60 Meter groß, kurze Haare, südländischer Typ, gebrochenes Deutsch. Er ließ sich die Schaufensterware zur Ablenkung zeigen. 

Der jüngere Täter wird auf 25 Jahre geschätzt, 1,72 Meter groß, aufällige blau-weiß-karriertes Hemd, ebenfalls südländische Erscheinung. Nach dem Diebstahl entfernten sich beide zu Fuß stadtaufwärts in Richtung Toom. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 91990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.