Dieb klaut Waschmaschine - und wird dabei gefilmt

+
Eine Waschmaschine hat ein Dieb in Altena geklaut.

Ziemlich leichtmacht ein Dieb es der Polizei: Er klaute eine Waschmaschine von  der Straße - und wurde dabei die ganze Zeit gefilmt.

Altena – Das macht die Polizeiarbeit deutlich einfacher: Mithilfe einer Videoaufnahme können die Beamten nach einem Waschmaschinen-Dieb suchen. 

Denn der Besitzer, der die Maschine am Dienstagabend (29. September)  gegen 20 Uhr vor seinem Hauseingang an der Rahmedestraße in Mühlenrahmede abgestellt hatte, lässt seinen Hauseingang mit einer Kamera überwachen.

Viele Details zum Täter zu erkennen

Also schaute er sich die Aufnahmen an, nachdem er am Mittwochmorgen festgestellt hatte, dass die Waschmaschine verschwunden war. Die Videoaufnahmen zeigen einen Mann mit leicht kräftiger Statur, der das Gerät inspiziert, wie die Polizei berichtet. 

Der Unbekannte ist 35 bis 40 Jahre alt, trug einen grünen Pullover und eine schwarze Jogginghose. Er hat schwarze, kurz rasierte Haare und einen Bart. 

Polizei sucht Zeugen

Die Aufnahmen zeigen, wie der Dieb eine Schubkarre aus einem weißen Mercedes-Transporter holt, die Waschmaschine darauf lädt und sie zum Fahrzeug bringt. 

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 0 23 52/9 19 90 zu melden.

Eskaliert ist die Kontrolle nach einem Diebstahl in einer Drogerie. Die Täter rasteten völlig aus.

Gleich zweimal hatten es Diebe auf bestimmte Autohäuser in der Region abgesehen.Doch ihr Verhalten gibt Rätsel auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare