Dahler stemmen den Kultursommer

+
Anabela G. Fernandes, Corina Turner, Susanne Voß und Hemar Roder präsentieren den Kultursommer.

ALTENA ▪ Jedes Jahr eine richtig tolle Veranstaltung – dieser Maxime bleibt der Dahler Qualitätsring auch 2010 treu. Nachdem die Gruppe um Ortsvosteher Helmar Roder bisher „nur“ eintägige Events bot, wird sie im September mit dem „Dahler Kultursommer“ eine einwöchige Veranstaltung stemmen.

Mitmach-Märchen, Open Air-Kino, Salsa-Tanzkurs und – als Highlight – ein Klavierkonzert mit dem vom Traumschiff und anderen Fernsehauftritten bekannten Pianisten Waldemar Grab – vom 11. bis zum 18. September ist in Dahle eine Menge los.

Mehrtägige Kultur-Veranstaltung

„Die Vorbereitung unserer nächsten Veranstaltung beginnt eigentlich immer schon mit der Abschlussbesprechung der vorhergangenen“, erklärten Roder und seine Mitstreiterinnen Susanne Voß, Anabela G. Fernandes und Corina Turner, als sie gestern das Pogramm vorstellten. Als sie Ende letzten Jahres ihr „Lichterfest“ Revue passieren ließen, war schnell klar: „Es könnte mal was mit Kultur sein“. Und dann vielleicht eine mehrtägige Veranstaltung, vielleicht auch noch mit wechselnden Veranstaltungsorten.

Qualitätsring hat 21 Mitglieder

„Die ziehen prima mit“, freut sich Roder über das Engagement der 21 Mitglieder des Qualitätsrings. Gemeinsam heckte man den Plan für den Kultursommer aus. Und der sieht so aus: Jeder, der mag, organisiert und finanziert seine eigene Veranstaltung, legt dafür den Veranstaltungsort fest und entscheidet selbst, ob er Eintritt nimmt. Waldemar Grabs Auftritt wird zu Beispiel vom Kosmetikstudio Katharina Miß organisiert, er findet in der Schützenhalle statt (13. September) und kostet Eintritt. Das Mitmach-Märchen hingegen (18. September) kostet keinen Eintritt, die Organsiatoren (Sparkasse, Voß, Fernandes, Hölscher) werden aber um eine Spende bitten, die caritativen Zwecken zugute kommt. Der Kultursommer bietet auch Saxophonmusik in der Backstube, eine Lesung im Möbelhaus, Chormusik beim Schreiner und Kabarett in der Werbeagentur – ein vielseitiges Programm, das natürlich im Vorfeld noch detailliert vorgestellt wird.

Hauptstraße komplett gesperrt

Nur die Abschlussveranstaltung wird von allen gemeinsam finanziert: Am Abend des 18. September wird die Hauptstraße komplett gesperrt, ab 22 Uhr ist dann Open Air-Kino im Dahler Dorfkern. ▪ Thomas Bender

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare