Dahler Schützen: Durchschnaufen vom Party-Marathon

+
Bier für die Geehrten: (v.l.) Friedrich Wilhelm Appelhans, Hauptmann Manuel Bußmann, der die Ehrung mit vornahm, Tobias Wilke, Günter Reimann, Vorstandsmitglied Olaf Wenders und Thomas Schwarzkopf.

Altena - Erstmals gab es in Dahle 2019 zwei Schützenfeste, zwei Könige - und noch viel mehr Feiern. So ist es gelaufen.

 „Es war ein tolles Festwochenende“, bilanzierte Hauptmann Manuel Bußmann von den Dahler Schützen während der Jahreshauptversammlung im Gasthof Droste. 

Das vergangene Jahr startete mit dem ersten Dahler Winterschützenfest. „Mit dem vereinseigenen Lasergewehr konnte in einem spannenden Schießwettbewerb der erste Dahler Winterkönig ermittelt werden.“ Am Ende gewann Ortsvorsteher Helmar Roder. Nur zwei Tage später stand eine Bierprobe in der Veltins Brauerei in Grevenstein auf dem Programm.

Der Februar 2019 sei überhaupt ein Monat gewesen, in dem viel los gewesen sei. So richtete der Böllerzug da Menschenkicker-Turnier in der Schützenhalle aus, an dem diverse Teams aus dem Schützenverein teilgenommen hätten. 

Karneval: Köln, Düsseldorf, Dahle

Der zweite Kronbindeabend wurde unter dem Karnevalsmotto von der Kompanie Oberdorf in der Vereinsgaststätte ausgerichtet. An dieser Stelle zog Hauptmann Manuel Bußmann sogar den Vergleich zum Karneval im Rheinland: „Ob im Kölner Gürzenich, der Düsseldorfer Altstadt oder hier in der Hasenkampstraße: Es war kein Unterschied auszumachen.“

Der dritte und vierte Kronbindeabend wurde unter dem Motto „Iris Pub“ und „Casino Royale“ gefeiert. Am 23. Juni ging zum dritten Mal das Kinderschützenfest über die Bühne. „Dank des großen Einsatzes aller Kompanien freuten sich die jungen Dorfbewohner über Großspielgeräte, Kinderschminken und die musikalische Begleitung durch das Tambourcorps“, so Manuel Bußmann. Er wünschte den Majestäten Joyce Greve und Elias eine schöne Regentschaft. 

Auch mit den Küntroper Schützen wurde eine Woche vor dem regulären Schützenfest noch gefeiert. „Hieran kann man sehen: Wir sind viele, wir feiern gerne und viel – und mit den Dahler Schützen ist immer und überall zu rechnen.“ 

Ausnahmsweise gutes Wetter

Das Schützenfest begann dann mit der Kranzniederlegung, einem Zapfenstreich und einer ausgiebigen Feier. Der Samstag stand traditionell im Zeichen des Vogelschießens. „Ausnahmsweise bei sommerlichen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein.“ 

Olaf Skora erzielte schließlich den entscheidenden Treffer. Am Samstagabend wurde dann mit den Gästen aus Evingsen und Küntrop ausgiebig gefeiert. 

„Auch eine Gegenveranstaltung in naher gelegener Tallage konnte dem Erfolg und großen Besucherandrang nichts anhaben“, sagte er mit Blick auf den Showabend der FWG im Lennestein. Die Terminüberschneidung hatte im Vorfeld für Ärger unter den Schützen gesorgt. 

Weitere Partys folgen

Auch der Festumzug sei ein Höhepunkt gewesen. „Erfreulich viele Zuschauer jubelten dem Kinderkönigspaar und dem Königspaar zu“, sagte Manuel Bußmann. In diesem Jahr wird es zwar kein Schützenfest, aber ein Public-Viewing, eine Partynacht und den Königsball geben.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare