Folge des schlechten Wetters und der unbefriedigenden Besucherzahlen

Freibad Dahle reduziert Öffnungszeiten

Das Freibad Dahle schließt schon in Kürze. Das miese Wetter der vergangenen Tage ist dafür verantwortlich.

Altena - Angesichts des unbeständigen Wetters lässt der Besuch des Freibads zu Dahle stark zu wünschen übrig. Besserung ist nicht in Sicht, weil der Langzeitwetterbericht eine Fortdauer des nasskalten Wetters prophezeit.

Deshalb zieht der Bäderbetrieb jetzt die Notbremse und reduziert ab dem Wochenende des 23. und 24. August die Öffnungszeiten. Das Bad schließt am 31. August. Bis dahin ist es samstags und sonntags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Am Montag läuft der Badebetrieb von 10 bis 18 Uhr. An allen übrigen Werktagen ist das Bad dann von 6.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Eine Ausnahme bildet der kommende Freitag. Dann findet der alljährliche Betriebsausflug der Stadtverwaltung statt, an dem sich auch das Freibad-Team beteiligt. Deshalb bleibt die Anlage an diesem Tag geschlosssen. Der Beginn für den Hallenbadbetrieb ist für den 2. September vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare