Alles wieder schick

+
Alle Wappen sitzen jetzt wieder, wo sie hingehören. ▪

ALTENA ▪ Jetzt kann der Mai kommen, denn am Samstag endete das schmucklose Dasein des Dahler Maibaumes. Gegen 14 Uhr trafen sich die Vertreter der Dahler Vereine um die frisch gereinigten Maibaumschilder und den bunten Kranz nach der Winterpause wieder aufzuhängen. Nach gut zwei Stunden Arbeit waren alle 13 Wappenschilder der Dahler Vereine und Kirchengemeinden montiert.

Neben dem bunten Kranz an der Spitze und den Schildern zieren auch wieder die Fahnen des Landes NRW, die Europa- und die Deutschlandfahne den Maibaum. Unterstützt wurden die Vereine von den Dahler Schützen und der Löschgruppe Dahle der Altenaer Feuerwehr, die mit dem großen Drehleiterwagen für die Montagearbeiten sorgten. 1997 zur 755-Jahr-Feier von Dahle wurde der Maibaum erstmalig in der Dorfmitte aufgestellt. Ortsvorsteher Helmar Roder freute sich, dass so viele Helfer gekommen waren, um die Aktion zu unterstützen. Auch das Wetter spielte einigermaßen mit; zwar gab es keinen Sonnenschein, doch die angekündigten ergiebigen Regengüsse blieben aus. ▪ loe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare