Dahler begleiten die Jury

Die Wasserrutsche ist fertig.

ALTENA ▪ „Dahle hat Zukunft“   – das möchte der Ortsvorsteher Helmar Roder der Bewertungskommission am Mittwoch mit Hilfe vieler Dahler Bürger zeigen. „Wir möchten der Kommission ein aktives Dahle mit aktiven Bürgern zeigen“, lautet die Vorstellung der Organisatoren. Roder und seine Mitstreiter laden die Dahler dazu für 10.15 Uhr in das Marktcafé ein.

Ein voller Erfolg war der Fotowettbewerb, zu dem die Organisatoren aufgerufen hatten, um der Jury ein vielschichtiges Bild des Dorfes zu zeigen. Mehr als 200 digitale Fotos wurden eingereicht. Diese „schönsten Seiten von Dahle“ werden morgen ausgestellt. Später werden sie auch auf der Internetseite http://www.altena-dahle.de veröffentlicht.

Nach dem Besuch im Marktcafé wird die Kommission über Umwege zum Frei- und Hallenbad geführt, wo Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein mit Beteiligung der Gemeinschaftsgrundschule Dahle-Evingsen die neue Spaß-Rutsche einweihen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare