Dahler aktiv: Eine Stunde für dein Dorf

Richtiges Dämmen spart bares Geld. Das Material sponsert das Unternehmen Möhling.

ALTENA „Eine Stunde für dein Dorf“ hieß ein Motto bei der Ideenfindung zum Dahler Dorv-Projekt (wir berichteten). Obwohl die Aktion noch nicht soweit ist, bittet Ortsvorsteher Helmar Roder die Dahler Bevölkerung bereits jetzt um aktive Mithilfe und lädt sie am Freitag und Samstag, 11. und 12.

November, in die Grundschule Dahle ein, um einige hundert Quadratmeter Dachboden zu dämmen. Das entlastet das Stadtsäckel jährlich um einen namhaften Betrag an künftig wegfallenden Energiekosten. Gesponsert wird das benötigte Material vom Unternehmen Möhling, das auch eine Fachkraft zur Anleitung der Hobbyhandwerker bereit stellt. Die Helfer treffen sich am 12. November um 16 Uhr und am 13. November bereits ab 10 Uhr. Auch die Stadt freut sich über das zukünftige Einsparpotential, so dass Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein sich spontan bereit erklärt hat, mit seinem Ortsvorsteher Helmar Roder die Helfer am ersten Tag zu beköstigen. „Selbstverständlich steht die Verpflegung auch am zweiten Arbeitstag“, so Christian von der Crone vom Förderverein der Grundschule Dahle.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare