Dach wird nur repariert, nicht neu eingedeckt

von Thomas Bender - ALTENA - Das Dach der Grundschule Evingsen wird dieses Jahr nicht – wie ursprünglich geplant – für 155 000 Euro erneuert, sondern nur repariert.

„Substanzerhalt muss reichen“ war die Argumentation von Willi Beckmerhagen, der sich der Ausschuss für Schule, Sport und Kultur am Montag anschloss. Denn: Wenn die aktuelle Entwicklung der Schülerzahlen anhält, dann wird die Verbundschule Dahle/Evingsen ab 2015 nicht mehr dreizügig sein – genau das ist aber Voraussetzung dafür, dass es zwei Schulstandorte geben darf. So steht es in der Genehmigung des Märkischen Kreises als Schulaufsicht. In dieser Situation verböten sich Investitionen, die nicht unabweisbar nötig seien, argumentiert die Verwaltung und betont, dass damit nichts darüber ausgesagt werde, welcher der beiden Schulstandorte im Falle eines Falles übrig bleibt. Nicht betroffen ist von dieser Entscheidung die Evingser Schulturnhalle. Sie bekommt in den Ferien ein neues Dach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare