Eingriffe ins öffentliche Leben

Coronavirus kennt keinen Stopp: Weitere Termine abgesagt

+
Gio Abuladze sollte ein Klavierkonzert in Altena geben. Das wird verschoben.

[Update 9.50 Uhr] Altena - Konzerte, Versammlungen und mehr: Immer mehr Veranstaltungen finden nicht statt. Ein Überblick.

Wegen des Coronavirus’ fallen diverse Veranstaltungen aus (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Das Finkernagel-Benefizkonzert am Freitag (13. März) im Thomas-Morus-Haus wird verschoben, das Konzert im Rahmen der Reihe „Weltklassik am Klavier“ am Sonntag, 15. März, in der Burg Holtzbrinck fällt aus. 

Der Kulturring hat ebenso beschlossen, die für Dienstag, 17. März, geplante Veranstaltung mit den Märkischen Fotografen „Ikonische Bilder“ abzusagen. AuchKabarett mit Felix Oliver Schepp am Samstag (14. März) fällt aus. Außerdem schickt das Coronavirus Schüler früher und länger in die Osterferien.

Der geschäftsführende Vorstand der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft hat sich entschieden, die für Freitag, 20. März, geplante Vorstandssitzung zu verschieben. 

Auch dieEvingser Schützen überlegen noch, ob die Jahreshauptversammlung am 20. März stattfindet.

Auch die Musikschule Lennetal reagiert auf das Coronavirus

Die Musikschule Lennetal verzichtet „aufgrund der Corona-Epidemie und den Empfehlungen des Landes NRW für größere Veranstaltungen“ auf die für Samstag, 21. März, im Festsaal Niederheide in Neuenrade geplante Veranstaltung „Musik im Team“. 

Die Freunde der Burg Altena verschieben ihre Mitgliederversammlung, die am 25. März stattfinden sollte, auf einen späteren Zeitpunkt. Auch in den Orten Plettenberg und Nachrodt-Wiblingwerde werden mehr und mehr Veranstaltungen abgesagt.  

Der Kreis hat zudem die für 27. März geplante Sportlerehrung abgesagt. Auch der Poetryslam an diesem Tag im JuZ29 fällt aus. Gleiches gilt für das Konzert "Poetischer Rhythm & Blues" mit Roland Berens am Samstag, 28. März.

Die Evangelische Kirchengemeinde Altena sagt das Frühlingsfest (18. März), denSpielenachmittag (24. März), denTanztee (27. März) und dasKränzebasteln (31. März) ab.

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus im MK erfahren Sie in unserem Ticker. Die aktuellen Entwicklung in ganz NRW finden Sie in unserem News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare