Open-Air-Gottesdienst auf dem Bungernplatz: Diese Regeln gelten für Besucher

+
Zentraler Platz für viele Veranstaltungen: Am Bungernplatz wird nicht nur Mittelalterfest und Schützenfest gefeiert, sondern auch Gottesdienst.

Altena – Am Pfingstmontag feiern die Kirchen einen ökumenischen Open-Air-Gottesdienst. Auch dabei gelten strikte Regeln.

Am 1. Juni feiern die Altenaer Kirchengemeinden um 10.30 Uhr einen zentralen ökumenischen Gottesdienst auf dem Bungernplatz.

Der Zugang erfolgt nur über den Eingang links von der Stadtbücherei. Es gibt nur Einzelstühle, die im Abstand von eineinhalb Metern aufgestellt werden. 

Coronavirus in Altena: Maskenpflicht bis zum Beginn

Mehr zum Coronavirus und den Auswirkungen auf die Region lesen Sie hier im MK-Newsticker.

Beim Betreten des Platzes erfolgt eine Eingangskontrolle, bei der Gläubige ihre Kontaktdaten angeben müssen. Bis zum Beginn des Gottesdienstes ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen, bei der Feier selbst nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare