Museen auf der Burg Altena: Öffnungstermin steht fest

+
Die Museen auf der Burg öffnen bald wieder.

Altena – Die Museen im Kreis sind seit Mitte Mai offen, die auf der Burg noch immer geschlossen. Nun steht fest, wann auch sie wieder öffnen sollen.

Es dauert noch ein wenig, bis man wieder prächtige Ritterrüstungen, alte Waffen und prachtvolle Betten in Augenschein nehmen kann. Die Burgmuseen sollen zum Beginn der Sommerferien am Dienstag, 30. Juni, wieder für Besucher öffnen.  

Der Termin gelte allerdings unter Vorbehalt. Im Gegensatz zum Drahtmuseum und der Luisenhütte in Balve, die bereits seit dem 19. Mai wieder geöffnet sind,bleibt die Burg bis dahin geschlossen - aus einem besonderen Grund. 

Coronavirus in Altena: Start "mit angezogener Handbremse"

Trotzdem wird man den Betrieb auf der Burg  auch dann „nur mit angezogener Handbremse“ wieder aufnehmen können, sagt Museumsleiter Stephan Sensen. Die Burg sei nun einmal ursprünglich nicht als Museum gebaut worden. „Wir werden nur eine begrenzte Zahl an Räumen wieder öffnen können.“ 

Mehr zum Coronavirus und den Auswirkungen auf die Region lesen Sie hier im MK-Newsticker.

Die Ausstellungsfläche des Hauptrundgangs wird auf etwa 400 Quadratmeter reduziert, Sackgassen auf dem Weg der Besucher ebenso vermieden werden müssen wie Begegnungsverkehr. 

Maximal 300 Besucher pro Tag

Wenn es bei der Kontingentbeschränkung auf eine Person pro sieben Quadratmeter bleibt, heißt das für das Burgmuseum, dass maximal 55 Personen gleichzeitig in den Gebäuden unterwegs sein können oder etwa 300 über den Tag verteilt. Das ist eine überschaubare Besucherfrequenz. 

Stephan Sensen berichtet, dass an guten Tagen vor Corona bis zu 1500 Besucher täglich gezählt wurden. „Auf der Burg gibt es ganz andere Besucherzahlen als in der Luisenhütte und im Drahtmuseum. 

Leitungsbau fast abgeschlossen

Unterdessen nähert sich eine Baumaßnahme dem Abschluss, die die vergangenen Wochen das Geschehen auf dem oberen Burghof bestimmt hatte. 

Sie drehte sich um die Stromversorgung. Der Märkische Kreis hatte dort zwei Hauptverteilungen erneuern lassen. Sie sollen in der nächsten Woche in Betrieb genommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare