Aktion des Stellwerks

Impftermin: Hilfe für Senioren in Altena

Seniorin mit Telefon
+
Impftermin per Telefon: Gar nicht so leicht durchzukommen.

Hotline überlastet, online zu kompliziert: Etliche Senioren hatten Probleme, sich für einen Impftermin zu registrieren. Nun greift das Stellwerk ein und hilft Senioren in Altena.

Altena – Viele Senioren in Altena und der Region hatten erhebliche Probleme, einen Termin im Impfzentrum in Lüdenscheid zu bekommen. Um sich für einen Termin anzumelden gibt es zwei Möglichkeiten: die telefonische Anmeldung und die Anmeldung über ein Internetportal. Beides ist nicht einfach, die Telefonleitung ist oftmals überlastet, die Online-Meldung setzt E-Mail-Adresse und Handynummer voraus, man muss sich durch viele Seiten klicken.

Stellwerk unterstützt Senioren

Das Stellwerk in Altena möchte daher Seniorinnen und Senioren bei der Anmeldung für einen Impftermin unterstützen. Jutta Böttner und Dorothee Isenbeck, beides langjährige Stellwerkerinnen, stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Alle Infos und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im MK finden Sie in unserem News-Blog. 

„Es soll kein Mensch zu Hause sitzen und denken, ich kann mich nicht anmelden, also lass’ ich mich nicht impfen. Wir helfen, gemeinsam schaffen wir das“, sagt Isenbeck. Wer Hilfe beim Impftermin benötigt, kann sich Dorothee Isenbeck unter Telefon 0 23 52 / 7 14 84 oder bei Jutta Böttner unter der Nummer 0 23 52 / 77 50 28 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare