Polizei sucht Zeugen

An Bushaltestelle im MK: Mann entblößt sich vor 19-Jähriger

Ein Mann hat sich vor einer jungen Frau entblößt.
+
Ein Mann hat sich vor einer jungen Frau entblößt.

Schock für eine 19-Jährige: Ein Autofahrer fragt sie nach dem Weg. Als sie ins Auto schaut, ist der Mann unten herum nackt.

Altena – Eine junge Frau (19) stand an der Bushaltestelle Pleuger an der Ihmerter Straße, als das Fahrzeug plötzlich neben ihr hielt. Ein Mann mit Mundschutz fragte nach dem Weg.

„Als sich die junge Frau dem Fahrzeug näherte und hineinschaute, sah sie den Mann mit heruntergelassener Hose in seinem Fahrzeug sitzen“, teilt die Polizei mit. Er manipulierte an seinem entblößten Glied. Da die 19-Jährige sich sofort abwandte, fuhr der Mann in Richtung Altena davon.

Polizei sucht Zeugen: Wer hat den Mann gesehen?

Die Frau meldete den Vorfall bei der Polizei. Diese sucht nun Zeugen. Der Fahrer etwa 25 bis 35 Jahre, sprach akzentfreies Hochdeutsch, hatte blonde, kürzere Haare und trug eine Schutzmaske sowie ein blaues Hemd.

Er fuhr einen schwarzen älteren Daimler, vermutlich C-Klasse. „Das Fahrzeug hatte kein MK-Kennzeichen“, sagt die Polizei. Sachdienliche Hinweise zu dem Mann und/oder dem Fahrzeug nimmt die Polizei in Altena unter der Rufnummer 02352/91990 entgegen.

Auf einem Spielplatz hat sich ein Mann vor einer Fußgängerin entblößt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare