Auf dem Breitenhagen wurde zünftig gefeiert

ALTENA - Zu seinem ersten Schulfest konnte der neue Rektor der Grundschule auf dem Breitenhagen, Jörg Schlüter, gestern viele Kinder, Eltern und Ehemalige begrüßen. Auch die zukünftigen I-Männchen waren im Vorfeld eingeladen worden.

Zum Auftakt sang der Schulchor, danach verteilten sich die Kinder an die vielen Spielstationen, die von den Eltern der Klassenpflegschaften organisiert worden waren. Rollenrutsche, Dosenwerfen, Bobbycar-Rennen, Gummistiefel-Schleudern, Balancier- und Geschicklichkeitsspiele und vieles mehr sorgten für gute Unterhaltung. Viel Spaß machte es den Schülern auch, Fotos der Lehrer mit nassen Schwämmen abzuwerfen.

Der Förderverein kümmerte sich um Grill, Getränke und die reichlich bestückte Cafeteria. Mit dem Erlös wolle man die Kasse des Vereins wieder auffüllen, aus der die neuen Spielgeräte auf dem Schulhof finanziert wurden.

Dicht umringt war auch der tierische Besuch, die Hunde von Lehrerin Nina Busbach. Die Elos „Kasimir“ und „Schnute“ und Nachwuchs „Bolle“ nahmen das Gedränge relativ gelassen, wie es sich eben für einen Schulhund gehört. ▪ sis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare