1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Bonuswelt: So will Stadt im MK das Geschäft in der Innenstadt ankurbeln

Erstellt:

Von: Thomas Bender

Kommentare

Ziehen bei der Bonuswelt Altena an einem Strang: Stadtwerke, Stadt und Stadtmarketing. Deren Vertreter Hendrik Voß, Franziska Bayerl, Sara Schmidt und Alexander Schmitz (von links) stellten das Programm jetzt vor.
Mit der Bonuswelt wollen Stadtwerke, Stadt und Stadtmarketing das Geschäft der Einzelhändler ankurbeln. Deren Vertreter Hendrik Voß, Franziska Bayerl, Sara Schmidt und Alexander Schmitz (von links) stellten das Programm jetzt vor. © Bender, Thomas

Mit der „Bonuswelt“ wollen Stadt, Stadtwerke und Stadtmarketing-Verein das Geschäft ankurbeln. Nicht nur, aber auch in der Innenstadt. 22 Unternehmen machen mit. Doch bislang funktioniert das Programm nur digital.

Altena – Fünf Prozent Nachlass für einen Einkauf bei Radio Schmitz, Rabatt auch für das Passbild im Fotostudio Braun: Das sind nur zwei von vielen Vergünstigungen eines Bonusprogramms, das Stadt, Stadtwerke und das Stadtmarketing ersonnen haben, um Altenas Attraktivität zu steigern. Es startet sofort.

Wer mitmachen möchte, muss sich online auf der Seite der Stadtwerke anmelden. Hier geht‘s zum Link. Er erhält dann per E-Mail ein Bonusprogramm, das Vergünstigungen bei 22 Altenaer Unternehmen bietet. Nicht nur Geschäftsleute aus der Innenstadt machen mit, sondern beispielsweise auch der Gasthof Spelsberg auf dem Großendrescheid.

Jeder Coupon nur einmal gültig

Die Idee für die Bonuswelt Altena wurde Anfang des Jahres geboren, als Vertreter von Stadt, Stadtwerken und Stadtmarketing zusammensaßen und darüber nachdachten, wie man die Menschen trotz Corona wieder in die Stadt und zu Anbietern locken kann. Herausgekommen ist dabei ein – zunächst rein digitales – Produkt, dessen technische Umsetzung die Stadtwerke übernahmen. Auch über deren Homepage kann man sich anmelden. „Man muss dafür nicht Kunde der Stadtwerke sein“, betont deren Geschäftsführer Hendrik Voß.

Wichtig zu wissen: Jeder Coupon kann nur einmal eingelöst werden. Wer beim Ausprobieren auf den entsprechenden Button klickt und die dann folgende Warnung ignoriert, der hat einen Rabatt bereits verwirkt, ohne etwas davon zu haben.

Weitere Händler willkommen mitzumachen

Da einige der teilnehmenden Geschäfte mehr als einen Bonus anbieten, sind in der Bonuswelt schon jetzt knapp 30 Angebote zu finden. „Wir laden natürlich alle Altenaer Geschäftsleute dazu ein, sich noch zu beteiligen“, sagt Alexander Schmitz, der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins.

Dadurch, dass es sich im Moment noch um ein rein digitales Angebot handelt, lassen sich Neuzugänge rasch einpflegen. Ein gedrucktes Heftchen mit Angeboten aus der Bonuswelt ist für das kommende Frühjahr geplant.

Auch interessant

Kommentare