1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Betrunkener schlägt nach häuslicher Gewalt auch Polizisten

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Ein Autofahrer flüchtete vor der Polizei.
Die Polizei war am Donnerstagabend in der Nette im Einsatz. © Karl-Josef Hildenbrand

Nach einer häuslichen Gewalt wurde ein stark alkoholisierter 42-jähriger Altenaer am Donnerstagabend in der Nette auch gegenüber Polizeibeamten handgreiflich.

Die Polizei wurde kurz nach 19 Uhr zu Hilfe gerufen. Die Beamten verwiesen den 42-Jährigen offiziell der Wohnung. Er weigerte sich, das Haus zu verlassen und beleidigte die Polizeibeamten unter anderem als „Hurensöhne“, „Wichser“ und „Arschlöcher“. Die eingesetzten Beamten forderten Verstärkung an.

Tritte, Schläge und Beleidigungen

Als der 42-Jährige mit geballten Fäusten auf die Polizisten losging, überwältigten sie ihn. Dabei trat und schlug der Altenaer um sich und beleidigte die Einsatzkräfte immer weiter. „Unter immensem Kraftaufwand transportierte die Polizei den gefesselten Mann ins Gewahrsam“, teilte die Polizei am Freitag mit.

Zwei Polizeipolizeibeamte erlitten bei dem Einsatz in der Nette leichte Verletzungen. Ermittelt wird wegen häuslicher Gewalt, Widerstands, Beleidigung und Bedrohung.

Auch interessant

Kommentare