Bemalte Riesentischdecke

ALTENA - Es soll ein Fest der Superlative an einem einmaligen Veranstaltungsort werden: Am 18. Juli wird die Autobahn A 40 zwischen Dortmund und Duisburg komplett gesperrt. Unter dem Motto „Still-Leben Ruhrschnellweg“ werden an diesem Tag keine Autos und Lastwagen über die Fahrbahn rasen, sondern es wird Ruhe einkehren. Um diese Ruhe auch genießen zu können, wird aus 20 000 Tischen die längste Tafel der Welt entstehen. Und an der Dekoration der Tische sind Schüler der Grundschule Mühlendorf beteiligt, denn sie bemalten rund 150 Meter der Tischdecke. Von Ilka Kremer

„Ich nehme im Sachunterricht gerade das Thema Ruhrgebiet durch“, erklärte Gerlinde Turner, Klassenlehrerin der 4 c. Da sei die Anregung von Bianca Preller, Mutter einer Schülerin, sich an dem Projekt zu beteiligen, gerade recht gekommen. Denn passend zur längsten Tafel soll auch „Die längste Tischdecke“ entstehen – sie soll vier Kilometer lang werden. Das Ganze ist eine Aktion von Edeka Rhein-Ruhr, beteiligen können sich Schulen, Kindergärten und andere Gruppen.

Am Freitag nun wurden die bemalten Exemplare in der Grundschule Mühlendorf abgeholt. Insgesamt bemalten die Mädchen und Jungen 150 Meter. Herausgekommen sind einzigartige Kreationen. Die Kinder malten ihre Schule und den Schulhof, Landschaften, Tiere, aber auch verschiedene Lebensmittel oder ganz viele lachende Gesichter. „Das ist doch richtig toll geworden“, freute sich auch Schulleiterin Renate Heismann.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare