Baumeister verlässt das St.Vinzenz-Krankenhaus

ALTENA ▪ Dr. Hans Hellmut Baumeister verlässt zur Jahresmitte das St. Vinzenz-Krankenhaus. Das teilte der Ärztliche Direktor am Montagmorgen mit. Grund: „Die Chirurgie scheint ein ungeliebtes, weil durch die hohen Vorhaltekosten teures Kind dieses Krankenhauses zu sein“. Schon seit Jahren werde ihre Existenzberechtigung immer wieder in Frage gestellt.

Baumeister äußert sich auch unzufrieden mit der Art und Weise, wie jetzt nach neuen Investoren für das Haus gesucht wird. Er sei in diesen Prozess nicht eingebunden, schreibt er: „Information und Kommunikation liegen weiter brach. Keine Gespräche, kein Zusammentreffen, kein Ideenaustausch – Vorschläge und Mitarbeit offensichtlich unerwünscht“.

Lesen Sie auch:

Dr. Baumeister wird neuer Chirurg in Balve

„Für den Bestand einer chirurgischen Abteilung mit dem bisher angebotenen Leistungsumfang sehe ich keine Perspektive mehr“, hat Baumeister deshalb für sich beschlossen. Er wird zur Jahresmitte als Oberarzt zur katholischen Hospitalgemeinschaft Iserlohn wechseln, die Krankenhäuser in Iserlohn, Menden und Balve betreibt. Von ihr werde er vorzugsweise in Balve eingesetzt und stehe dort auch allen Altenaern zur Verfügung, schreibt Baumeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare