Bastelkreis Mühlendorf: Helfen mit Stricksocken

+
Die fleißigen Mitglieder vom Bastelkreis Mühlendorf verzeichneten gewohnt guten Zulauf. Den bummel durchs Sortiment verbanden viele Gäste mit einem Besuch an der Kaffeetafel.

Altena -  Oft weht schon der Duft frischer Frühlingsblumen ins evangelische Gemeindezentrum, wenn der Bastelkreis Mühlendorf zum Basar lädt - am Samstag gingen allerdings auch Handschuhe und wärmende Wollsocken gut.

Die frischen Temperaturen sorgten dafür, dass die Kunden auch bei diesen Produkten gern beherzt zugriffen. Ein Herr mit Schuhgröße 45 freute sich, passende Socken im Angebot vorzufinden.

„Die sind gar nicht so leicht auf dem freien Markt zu finden“, wissen die kreativen Frauen und stricken lieber ein Paar mehr, als zu wenig.

Natürlich hatte der Kreis auch ans bevorstehende Osterfest gedacht und Tischdecken entsprechend bestickt. Dazu gab’s dekorative Aufsteller in Hasenform, bunte Ostereier, Karten und Motive, die den frühling ins Haus holen.

Die passenden Geschenktaschen stellt der Bastelkreis gleich mit her - und sorgt beim Basar auch immer für ein umfangreiches Kuchen- und Tortenbüffet, so dass die Gäste noch verweilen und plauschen können an der Kaffeetafel. Die Einnahmen werden wie immer gespendet. Die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel zum Beispiel werden immer bedacht. Auch die evangelische Kirchengemeinde profitiert von der Kreativität der Frauen. -

von Ina Hornemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.