Acar Markt eröffnet im März nach mehr als sechsmonatiger Pause

Bald gibt es wieder knackiges Obst und mehr am Markaner

+
„Wir sind bald wieder da!“ Das verspricht Celin Acar, Inhaber des gleichnamigen Ladengeschäftes am Markaner.

Altena - "Bald gibt es wieder leckere Südfrüchte, Gewürze, Zutaten für die Küche und vieles mehr bei uns zu kaufen." Das verspricht Celin Acar, Betreiber des gleichnamigen Geschäftes am Markaner.

„Dass es so lange dauert, daran haben wir selbst nicht geglaubt!“ Immer wieder hört Celin Acar die Frage, wann sein gleichnamiger Markt am Markaner wieder eröffnet. „Sie verlassen doch wohl Altena nicht?“, habe er in den vergangenen Wochen auch schon oft gehört. Doch der Geschäftsmann stellt klar: „Wir werden größer, schöner, attraktiver!“ Und: Fest im Visier für den Acar Markt am Stadteingang ist jetzt als Neu-Eröffnungstermin „Mitte bis Ende März diesen Jahres.“

Seit mehr als einem halben Jahr ist das  Geschäft Acar schon geschlossen und er will damit „Mitte/Ende März“ wieder am Start in Altena sein.

Dann hofft der Geschäftsmann mit seinem Team „wirklich fertig“ zu sein. Zur Erinnerung: Vor gut einem halben Jahr begannen die Entkernungsmaßnahmen im Ladenlokal. Dann fehlten Genehmigungen, zögerten sich Bestellungen hinaus, hatten gebuchte Handwerker anderweitig alle Hände voll zu tun. Acar ist sicher, dass das jetzt bald Geschichte ist und die Altenaer wieder „marktfrisches Obst und Gemüse“ und vieles mehr bei ihm einkaufen können. Der Markt hat sich in die Tiefe des gesamten Geschäftshauses hinein vergrößert. Dort befinden sich künftig die Kühlräume und auch auf eine neue Beleuchtung, eine komplette Neu-Elektrifizierung und vieles mehr hat man Wert gelegt. Es sei Wunsch des Teams, an gewohnter Stelle mit der bekannten Qualität und Frische wieder vor den Kunden zu treten, betont der Unternehmer. Ob das Sortiment des Geschäftes noch ein wenig ausgeweitet wird, steht noch nicht endgültig fest. „Auf jeden Fall gibt es bald wieder leckere Südfrüchte, Gewürze, Zutaten für die Küche und vieles mehr bei uns zu kaufen. Wir beeilen uns“, verspricht der Geschäftsmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare