1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Autoknacker auf Beutetour durch Stadt im MK - Zeuge beobachtet ihn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janine Tokarski

Kommentare

Ein unbekannter Täter verschaffte sich in Soest Zugang zu einem Firmenwagen
Ein unbekannter Täter brach im MK mehrere Autos auf. © Jens Schierenbeck/dpa/gms

Ein Autoknacker hatte es auf Diebesgut abgesehen: Bei einem Streifzug durch einen Stadtteil einer Kommune im MK schlug er mehrfach zu. Dabei wurde er beobachtet.

In der Nacht zum Samstag (29. Januar) war ein bislang unbekannter Autoknacker auf dem Nettenscheid in Altena unterwegs. Im Bereich der Straße Nettenscheid öffnete der Dieb ein Garagentor und durchsuchte die Autos in der Garage. Auch zum Wohnhaus wollte sich der Einbrecher Zutritt verschaffen, doch er scheiterte an der Tür, wie die Kreispolizei mitteilt.

Doch so schnell gab er nicht auf: An der Westiger Straße machte sich der Täter dann an einem geparkten Toyota und an einem Renault zu schaffen. Er hebelte die Autos auf und klaute persönliche Gegenstände, dann flüchtete der Mann.

Zeugen gesucht - auch für weiteren Diebstahl aus Haus

Aber: Bei einem Diebstahl beobachtete ein Zeuge den Mann. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 18 bis 25 Jahre alt, kräftige Statur, dunkel gekleidet, mit Kapuzenjacke. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 02352/91990 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Gleiches gilt für einen weiteren Diebstahl am Nettenscheid: Aus einem Haus an der Blackburner Straße entwendete ein unbekannter Täter am Freitag (28. Januar) Arbeitsgeräte eines Handwerkers. Dieser hatte die Geräte im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gelagert. „Der Täter nutzte einen unbeobachteten Moment und entwendeten Bohrmaschine und Winkelschleifer im Wert von mehreren hundert Euro“, teilt die Polizei mit.

Auch interessant

Kommentare