Auszeichnung für Halbjahresbeste

+
Die Klassenbesten stellen sich zum Gruppenfoto mit Schulleiter Heribert Hertel. ▪

ALTENA ▪ An der Richard-Schirrmann-Realschule gab es am Freitag – wie überall im Land – Zeugnisse, die die schulischen Leistungen des letzten Halbjahres dokumentieren. Und es gab für einige Schülerinnen und Schüler noch ein Extra, das in dieser Form eine Premiere war: Schulleiter Heribert Hertel überreichte den Klassenbesten aus allen Jahrgangsstufen erstmals eine Urkunde für den Erfolg im vergangenen Halbjahr. Mit den Auszeichnungen soll die Schulkultur verbessert werden.

Demnächst, stellte Hertel den Schülern in Aussicht, könnten diese Urkunden auch mit einer kleinen Prämie verbunden sein. Das wolle er im Gespräch mit dem Förderverein noch ausloten. Hier die Namen der Klassenbesten: Andelina Dobrijevic (5a), Felix Krenz und Sarah Neustein (5b), Yusuf Kogo (6a), Luca Coppola (6b), Mika Adolphs (7a), Joshua Eckhardt (7b), Denise Heuser (8a), Manuela Zihn (8b), Fabian Steden (9a), Simon Knaak (9b), Laura Reithmeier (10a) und Aikaterini Georgaki (10b). Neben den Urkunden für die besten Noten gab es gestern auch solche für jene Schüler, die das Sportabzeichen bestanden hatten: Bronze: Nikolaj Polischuk, Philipp Mußmann Uwe Pickhardt, Pasquale Struwe, Atakan Baldan, Marissa Reif, Chira Melissa Vaerst, Hannah Hassallah, Melek Toraman und Paulina Hoffmann-Fernandez.

Silber: Robin Buchholz, Maurice Struwe, Laura Salamone, Yeter Irem´Yaglioglu

Gold: Paul Vieler (5), Dennis Karnbach (5), Tobias Dreyer, Sebastian Goerlich (4), Joshua Eckardt (5), Vincenco Sortino, David Wizy, Lukas Flor, Diyar Kaya (5), Melina Becker (5), Laura Wenz (4) und Ronja Löw (6).

Auszeichnungen für die bestern Schüler gab es bisher nur im Rahmen der Verabschiedung der zehnten Klassen. Dabei ehrt die Schule regelmäßig auch das soziale Engagement eines Schülers. ▪ tk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare