Aufzug am Bahnhof repariert: App zeigt Kunden an, wo's hakt

+
Der Aufzug am Bahnhof funktioniert wieder.

Altena – Der Aufzug am Bahnhof funktioniert wieder: Dort war ein Mann in einem Elektromobil steckengeblieben. In einer App können Bahn-Kunden sehen, welcher Aufzug funktioniert.

Das war ärgerlich: Der Fahrer eines Elektromobils geriet in der vergangenen Woche am Bahnhof in Schwierigkeiten, weil einer der Aufzüge streikte. Am Ende musste sogar die Feuerwehr anrücken, um ihn aus der Unterführung zu befreien

Ein Einzelfall, betont ein Bahnsprecher. Die Verfügbarkeit der Bahnaufzüge liege bei 97 Prozent. 

Ein etwas anderes Bild ergab im vergangenen Jahr eine Recherche des Bayrischen Rundfunks. Der beobachtete ein Jahr lang die Verfügbarkeit der rund 2000 Fahrstühle an Deutschlands Bahnhöfen. 

Schnelle Reparatur

Knapp die Hälfte sei im untersuchten Zeitraum von 365 Tagen insgesamt mindestens eine Woche lang ausgefallen. Etwa 300 Aufzüge, knapp 15 Prozent, waren sogar vier Wochen oder länger nicht betriebsbereit. 

Die Reparatur der Anlage am Bahnhof Altena ging vergleichsweise fix: Obwohl der Sturm Sabine Anfang der Woche auch die Servicetechniker der Bahn gehörig auf Trab hielt, läuft der Aufzug wieder einwandfrei. 

Ein defekter Aufzug ist vor allem für solche Menschen ein großes Problem, die in ihrer Mobilität eingeschränkt und deshalb auf Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind. Seit dem Umbau des Bahnsteigs im Jahr 2016 kommen sie zwar problemlos in die Züge. 

Das nützt ihnen aber nichts, wenn sie es wegen eines defekten Aufzugs gar nicht erst bis zum Bahnsteig schaffen. 

System meldet Störungen sofort

Natürlich kann das Internet dieses Problem nicht lösen. Aber es hilft zumindest bei der Problembewältigung. Sämtliche Aufzüge der Bahn sind nämlich online. „Ausbau Digitalisierung Anlagenmanagement“ (kurz Adam) heißt das System, das die Verfügbarkeit der Anlagen in Echtzeit überwacht. 

Störungen würden durch die eingebauten Sensoren sofort an die nächste Betriebszentrale der Bahntochter „Stadion und Service“ gemeldet, berichtet der Bahnsprecher. Die für Altena zuständige Zentrale sitzt in Düsseldorf. Dort wird die Reparatur veranlasst. 

Die App zeigt in der Karte, ob der Aufzug am Bahnhof funktioniert.

Und nicht nur das: Alle Störungen werden auch sofort im Internet angezeigt. Unter www.bahnhof.de kann man Informationen zu jedem deutschen Bahnhof abrufen. Aufzugsstörungen sind dort sofort sichtbar. 

Auch Busfahrpläne in App abrufbar

Noch komfortabler ist die kostenfreie App „Bahnhof live“, die man auf seinem Smartphone installieren kann. Sie gibt eine Fülle von Informationen. 

Neben dem Status der Aufzüge sieht man dort auf ein Blick, wann der nächste Zug kommt und ob er pünktlich ist. Auch die Abfahrtszeiten der MVG-Busse an den Haltestellen vor dem Bahnhof und am Markaner kann abrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare