Lions-Club 

Attraktive Gewinne im neuen Adventskalender des Lions-Fördervereins

+
Matthias Rentrop, Marc Bunse und Frank Leienbach vom Lions Club Altena präsentieren die neuen Adventskalender des Lions-Fördervereins. Der Erlös wird wieder der Aktion „Klasse 2000“ zugutekommen.

Altena - Gutes tun und dabei noch gewinnen: Ab Montag, 30. Oktober, ist wieder der Adventskalender des Lions-Fördervereins erhältlich. Der Erlös unterstützt die Aktion "Klasse 2000". Wo er zu kaufen ist und was es zu gewinnen gibt, erfahren Sie hier.

Die Burg Altena ist immer ein schönes Motiv, aber an einem Dezemberabend atmosphärisch beleuchtet kommt sie besonders gut zur Geltung. Daher schmückt sie genau so den neuen Adventskalender des Lions-Fördervereins Altena. 

The same procedure as every year: Der Dezember naht und damit auch die Zeit der Adventskalender. Wer die Zeit zum Heiligen Abend herunterzählen und dabei noch Gutes tun will, kann dies – wie in den vergangenen Jahren seit 2005 – mit dem Adventskalender des Lions-Fördervereins Altena tun. 5000 Exemplare sind ab Montag, 30. Oktober, für 5 Euro pro Kalender zu haben. Der Gewinn kommt wie in der Vergangenheit in vollem Umfang der Aktion „Klasse 2000“ zugute. 

Lions-Club will Menschen aus der Region unterstützen

„Uns ist es wichtig, Menschen in der Region zu unterstützen“, sagt Matthias Rentrop von Lions Club Altena. Der Lions Club Altena, der 2017 bereits 50 Jahre besteht, hat aufgrund der großen Spendenbereitschaft seiner Mitglieder, vieler Bürger und Unternehmen seit seiner Gründung bereits 900 000 Euro für gute Zwecke gesammelt und zur Verfügung gestellt, sagt Rentrop.  

Vom 1. bis zum 24. Dezember werden jeden Tag mehrere Preise ausgelost. Hauptgewinne sind ein durch die Werdohler Firma Vossloh gesponserter Gutschein für eine Traumreise, ein hochwertiges Gepäckset der Firma Tumi und ein Wellness-Wochenende im Hotel Waldhaus im Hochsauerland. 

An Heiligabend gibt es ein Fass Bier zu gewinnen

Ein Fass Bier an Heiligabend Weitere Preise sind unter anderem Gutscheine der heimischen Gastronomie und Geschäfte. Zudem werden jeden Tag drei Kisten Bier der Firma Krombacher verlost – zum Feiertag hin auch ein ganzes Fass Bier. 

Die jeweiligen Gewinnnummern, die auf den Kalender oben rechts zu finden sind, werden ab dem 1. Dezember in der lokalen Tagespresse bekannt gegeben. Verkaufsstellen sind in Altena die Geschäfte Buchhandlung Katerlöh, Zetzmann & Bröer, das Altenaer Kreisblatt und die Filialen der Sparkasse sowie die Praxis Dr. Leienbach und Dr. Hanke. 

In Dahle liegen die Kalender im Dorfladen und bei der Sparkasse, in Evingsen in der Mühlen Apotheke aus. In Nachrodt wird der Kalender im Edeka Markt Kantim und in den Filialen der Sparkasse verkauft. Im vergangenen Jahr wurden fast alle 5000 Kalender verkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare