Archiv – Altena

Statements in Stein

Statements in Stein

Uwe Krause, Pfarrer in Dahle und Evingsen, ist nicht nur ein Mann des theologischen Wortes, er ist auch ein Mann mit Hammer und Meißel. Der Geistliche hat vor vier Jahren eine neue Freizeitbeschäftigung entdeckt, die ihm ungewöhnliche …
Statements in Stein
Radverkehr: Grüne blitzen ab

Radverkehr: Grüne blitzen ab

Ein Herz und eine Seele waren jahrelang CDU und Grüne im Altenaer Rat. Seit der Kommunalwahl weht ein anderer Wind. Das bekamen Judith Köster, Katharina Hübenthal und Barbara Schäfer als grüne Vertreterinnen im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt …
Radverkehr: Grüne blitzen ab
Viel Geld für Kinder in Not

Viel Geld für Kinder in Not

4,2 Millionen Euro gibt die Stadt im laufenden Jahr für „Hilfe für junge Menschen“ aus. Allein drei Millionen Euro werden dafür gebraucht, die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Heimen und anderen stationären Einrichtungen zu …
Viel Geld für Kinder in Not

Weiter Leere in den Kirchen

Weiter Leere in den Kirchen

Wasserstand der Lenne hat sich über Nacht stabilisiert

Die Lenne steigt: Sie könnte in Altena über die Ufer treten. Alle aktuellen Entwicklungen hier.
Wasserstand der Lenne hat sich über Nacht stabilisiert

Wirtschaft begrüßt Rosmart 2.0

„Aus Sicht der Wirtschaft ist es gut, dass hier eine perspektivische Flächenentwicklung betrieben wird“ – das sagte Claus Hegewaldt von der SIHK in der letzten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr, dem er als beratendes …
Wirtschaft begrüßt Rosmart 2.0

Grünes Licht für zwei interessante Bauvorhaben

Altena - Noch in diesem Sommer könnte mit dem Bau des am Linscheider Bach geplanten Pflegeheimes begonnen werden. Diese Einschätzung gab Stadtplaner Roland Balkenhol ab, nachdem der Ausschuss für Stadtentwicklung am Montagabend die Offenlegung des …
Grünes Licht für zwei interessante Bauvorhaben

Feuer in der Friedhofskapelle

Feuer in der Friedhofskapelle

Beim Brandschutz nachgebessert

Es wird wie geplant im April fertig und es bleibt bei Kosten von etwa 22,5 Millionen Euro – auf diese Feststellungen legt das Gebäudemanagement des Märkischen Kreises Wert, wenn es um das Brandschutzzentrum im Gewerbepark Rosmart geht. Bestätigt …
Beim Brandschutz nachgebessert

Empörung über die Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

Auf geharnischte Post aus dem Altenaer Rathaus muss sich die Bezirksregierung gefasst machen. „Die haben einfach nicht nachgedacht“ – so lautet Roland Balkenhols Meinung über die Festlegung neuer Überschwemmungsgebiete im Lenne- und im Rahmedetal.
Empörung über die Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

Über sechs Millionen für die Jugend

Da schwang schon ein bisschen Wehmut mit, als Uwe Kober die Wahl von Lisa Chiarelli (SPD) zur neuen Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses leitete. Jahrelang hatte er selbst diesen Posten inne. Jetzt ist er Bürgermeister und darf zwar mitreden, …
Über sechs Millionen für die Jugend

Corona-Bußgelder: Diese Kommune ist Spitzenreiter im Lenne- und Hönnetal

Gerade erst haben Bund und Länder die Corona-Schutzregelungen nochmals verschärft, um die Pandemie einzudämmen. Zu überprüfen, ob die Regelungen eingehalten werden, ist vor allem eine Sache der Ordnungsämter.
Corona-Bußgelder: Diese Kommune ist Spitzenreiter im Lenne- und Hönnetal

Neuer Solarpark im MK geplant

Strom für 200 Haushalte solleine Solaranlage im MK liefern. Bislang steht dort nur Gras.
Neuer Solarpark im MK geplant

Computerbetrug: Steigende Fallzahlen in Homeoffice-Zeiten im MK

Auch Straftäter haben längst die Vorteile des Homeoffice erkannt. Die Polizei berichtet über eine steigende Anzahl von Versuchen unbekannter Täter, Menschen am heimischen Computer zu übertölpeln.
Computerbetrug: Steigende Fallzahlen in Homeoffice-Zeiten im MK

Fußgängerbrücke: Eröffnungstermin steht fest

Lange nichts gehört vom Lennepark: In kleinen Schritten geht das Millionenprojekt in Altena voran. Nach etlichen Verzögerungen und Pannen soll die Fußgängerbrücke nun bald endlich eröffnet werden.
Fußgängerbrücke: Eröffnungstermin steht fest

Müll-Ärger im MK: Der Kreis ermittelt

Eine Menge Müll sorgt im MK für eine Menge Ärger. Anwohner sind sauer, dass dort nach einer Entrümpelungsaktion seit Wochen Müll liegt. Nun ermittelt der Kreis.
Müll-Ärger im MK: Der Kreis ermittelt

Weg geebnet für neues Pflegeheim im MK

Der Bedarf ist groß, die Plätze reichen nicht: Da kommen die Pläne für ein neues Pflegeheim mit 80 Plätzen im MK gerade richtig. Der Bau könnte schon bald starten - wo früher Schwimmer Bahnen zogen.
Weg geebnet für neues Pflegeheim im MK

Starke Rauchentwicklung, reichlich Ruß: Feuerwehr löscht Kaminbrand im Kleff

Ein Kaminbrand am Kleff hat die Altenaer Wehr am Montagabend beschäftigt. Zeitweise waren drei Angriffstrupps gleichzeitig im Einsatz.
Starke Rauchentwicklung, reichlich Ruß: Feuerwehr löscht Kaminbrand im Kleff

Privilegien für Geimpfte: Entrüstung an der Basis

Die ersten Impfungen in Deutschland laufen. Für einige Senioren und Pflegemitarbeiter steht bald die Zweitimpfung bevor. Danach sollen sie mit hoher Wahrscheinlichkeit immun sein gegen das Coronavirus. Und dann? Sollen Geimpfte gesellschaftliche …
Privilegien für Geimpfte: Entrüstung an der Basis

Giftmüll im MK gefunden: Polizei ermittelt 

Nach den beiden Giftmüll-Funden und Großeinsätzen im MK ermittelt die Polizei auf Hochtouren. Die Fälle weisen verdächtige Ähnlichkeiten auf.
Giftmüll im MK gefunden: Polizei ermittelt